«Einer der Buben trug unser Mannschafts-Shirt!»

 
THAI-FUSSBALLER CHARYL CHAPPUIS über das Höhlendrama in Chiang Mai

 

Einen Tag nach dem Verschwinden der 12 Buben und ihres Trainers ist Charyl Chappuis, 26, dem Geschehen ganz nahe: Der Thai-Schweizer spielt wenige Kilometer entfernt im Stadion von Chiang Rai gegen den dortigen Klub Chiangrai United. Seit funf Jahren lebt der einstige GC-Spieler und U17-Weltmeister in Bangkok und spielt in der obersten Liga Fussball.
Der Match in Chiang Rai ist ein besonderer für Chappuis, denn unter den Zuschauern sitzt nicht nur seine Freundin Helena, sondern auch sein Papi Daniel und ein guter Freund aus der Schweiz. «Vor dem Spiel wollten wir eigentlich die Tham-Luang-Höhle besuchen.» Aber die Zeit habe nicht gereicht. ...WEITERLESEN