natur

Potentes Bio

«Bio hat in Entwicklungsländern ein gewaltiges Potenzial»

So einleuchtend die Argumente für den Biolandbau sind, so schwer setzt sich dieser weltweit durch. Weshalb eigentlich? SWISSAID hat bei Urs Niggli, dem Direktor des Forschungsinstituts für Biolandbau nachgefragt.  LESEN

Inseltraum in der Bretagne

Wilde Schönheit

An der zerklufteten Küste der Belle-Ile-en-Mer in der südlichen Bretagne führen viele Wanderwege durch eine raue Idylle. Das Leben auf der windumtosten Insel ist einfach und ruhig, aber ihre Bewohner lieben sie gerade deswegen. LESEN

Ein Paradies für kleine Abenteurer

Robinsonspielplatz

Spielplätze sind oft nicht mehr als eine lieblose Anordnung von Schaukeln und Rutschbahnen. Es gibt aber auch aufregende Orte wie den Robinsonspielplatz Hagberg in Olten: Hier können sich Kinder so richtig austoben.  LESEN

Verschollen im ewigen Eis

Vor zwei Jahren machte sich der Aargauer Cedric Hählen auf, das Karakorumgebirge Pakistans zu erobern. Mit zwei Kollegen wollte der den Gasherbrum I, den elfthöchsten Berg der Welt, besteigen. Von dort ist er nie zurückgekehrt. LESEN

 

 

Åland

Archipel des Friedens

Eine Sonne, die einfach nciht untergehen will, verlassende Landschaften, unzählige Schiffswracks und ein unkomplizierter, gastfreundlicher Menschenschlag: Wer einmal die Inselwelt von Aland in Südwestfinnland kennen gelernt hat, kommt nur schwer von ihr weg. LESEN

Giraffen in Sicht

Im Süden Tansanias befindet sich das Selous Game Reserve, dem weltweit grössten und noch wenig bekannten Wildtierreservat. In der luxuriösen Unterkunft inmitten der unberührten Natur erlebt man viele wilde Tiere Afrikas. Und lernt: nicht nur die Big Five sind sehenswert.  LESEN

Ship ahoi in Südalaska

Wasserfontänen, Schwanzflossen und brüllende Seelöwen prägen die Küsten-Kreuzfahrt mit der «Seabird». Mit dem Expeditionsschiff entlang der verzettelten Küste Südalaskas kriegt man nicht nur kalbende Gletscher, Walfische und Seelöwen hautnah zu Gesicht, sondern lernt auch jede Menge Leute kennen. LESEN